Mein Stein und Ich

Buen camino, peregrinos!

Mein Stein und Ich

Buen camino, peregrinos!

Ich bin Tobias, der Gründer von caminostone.com. Ich selbst bin den Weg nach Santiago de Compostela im Jahr 2013 gelaufen. Die Erinnerungen daran sind unbezahlbar und so kam es irgendwann zu der Idee, einen echten Meilenstein vom Jakobsweg in meinem Garten stehen zu sehen und mich von ihm jeden Tag – und an jeden Tag auf dem Weg – erinnern zu lassen.

„Einen echten Stein? Vom Jakobsweg? Im Garten? Zuhause? Im Büro? Du spinnst ja!“
war die erste Reaktion eines Freundes auf mein Vorhaben.

„Hast Du schonmal einen 150 Kilo schweren Granitblock per Post verschickt?!“

Hmmm… Damit hatte er wohl Recht.

Mit „Toll! Kann ich auch einen haben?“ oder „Ich nehme zwei, einen für den Garten, einen für mein Büro!“ oder „Wann bekomme ich den endlich?!“ und „Steht da mein Name drauf?“ meldeten sich meine Mitpilger von damals zu Wort, als ich sie nach ihrer Meinung dazu fragte. Die Resonanz war enorm.

Nun ist es gelungen, einen “Stein” zu entwickeln, der nicht nur verschickt, sondern auch individuell gestaltet werden kann.

Ihr habt die Wahl:

Zeigt Euer Meilenstein die klassische Camino-Muschel auf einer Kachel oder eine herausgearbeitete Jakobus-Muschel?
Zeigt der gelbe Pfeil auf dem Stein nach rechts, links oder geradeaus?

Zeigt die Inschrift eine Kilometerzahl, womöglich die Kilometer von Eurem Wohnort nach Santiago de Compostela?
Oder Euren Namen? Oder vielleicht das Datum, an dem Ihr Euch auf den Weg machen werdet oder gemacht habt?
Vielleicht auch das Datum, an dem Ihr in Santiago angekommen seid?
Fast alles ist möglich.

Der “Stein” besteht aus einem Glasfaser-Kunststoff (GFK) mit einer Naturstein-Oberfläche. Darum sieht er aus wie Stein, fühlt sich an wie Stein, ist aber keiner. Und deshalb können wir ihn mit einem Gewicht von nur 6-8 kg auch problemlos versenden. Jeder “Stein” ist Handarbeit, jeder “Stein” ein Unikat.

DEIN Unikat! >

Mir hat der Weg viel gegeben …

… und es ist an der Zeit, zurückzugeben.

So entstand der Charity-Gedanke rund um das Projekt. Mein Beitrag:

Von jedem verkauften “Stein” wird ein Teil des Kaufpreises (10,- €) an die ehrenamtlichen Organisationen und Helfer vor Ort fließen, die sich jedes Jahr aufopfernd um die Pflege und den Erhalt ‚unseres‘ Jakobsweges kümmern.

So können wir mit Erinnerungen Gutes tun .

Ein herzliches Ultreia, vielen Dank für Eure Unterstützung und viel Freude und schöne Erinnerungen mit Eurem “Stein” wünscht Euch

Tobi Scan        hier geht´s zu Deinem “Stein” >

Mir hat der Weg viel gegeben …

… und es ist an der Zeit, zurückzugeben.

So entstand der Charity-Gedanke rund um das Projekt. Mein Beitrag:

Von jedem verkauften “Stein” wird ein Teil des Kaufpreises (10,- €) an die ehrenamtlichen Organisationen und Helfer vor Ort fließen, die sich jedes Jahr aufopfernd um die Pflege und den Erhalt ‚unseres‘ Jakobsweges kümmern.

So können wir mit Erinnerungen Gutes tun .

Ein herzliches Ultreia, vielen Dank für Eure Unterstützung und viel Freude und schöne Erinnerungen mit Eurem “Stein” wünscht Euch

Tobi Scan       

hier geht´s zu Deinem “Stein” >

Pin It on Pinterest

Share This